Konzept:

Die Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen bekommen für die erste Zeit an der Johann-Wolfgang-von-Goetheschule ein Schülerpatenteam zur Seite gestellt, das ihnen das Einleben an unserer Schule erleichtern soll. Die Patengruppe besteht aus 4 Schülern/innen der 8. Klassen (2 Jungen und 2 Mädchen), sie begleitet und unterstützt „ihre“ 5. Klasse im ersten Schuljahr.

 

Ziele:

Im Vordergrund dieses Projektes steht das Fördern des sozialen Miteinanders an unserer Schule, dies beinhaltet vor allem das Unterstützen der neuen Schülerinnen und Schüler beim Einleben an der Schule. So soll die Weiterbildung der Sozialkompetenz hinsichtlich des Schulalltages gefördert werden und eine Identitätsstiftung bezüglich der Johann-Wolfgang-von-Goetheschule und deren Leitbild erreicht werden. Die Patenschüler werden durch ihre eigene Schulerfahrung Vertrauensperson und Ansprechpartner für die neuen Schüler. Außerdem sollen die Klassenlehrer eine konkrete Entlastung in der Kennenlernphase erfahren, vor allen durch die Übernahme bestimmter Aufgaben von Seiten der Patenschüler. Zusätzlich besitzen die Paten auch Beispielcharakter für spätere Paten.

 

 

 

   
© Johann-Wolfgang-von-Goethe-Schule